Solarterrasse: neue solarbetriebene Terrassenüberdachungen

Wenn Sie eine Terrasse mit günstiger Sonneneinstrahlung haben, besteht die Möglichkeit, diese  mit leistungsfähigen Solarmodulen überdachen. Mit einer solchen solarbetriebenen Terrassenüberdachung erzeugen Sie nicht nur sauberen Solarstrom, sondern erweitern auch die Fläche Ihres Wohnraums, den Sie sogar ganzjährig, z.B. als Wintergarten, nutzen können.

Solarterrassen überzeugen nicht nur durch ihr modernes Design, das ein absoluter Hingucker ist und den Wert ihrer Immobilie erhöht. Das Dach schützt nebenbei auch zuverlässig vor Regen, Schnee, Sonne und Hagel. Durch ihre Beschaffenheit lassen die lichtdurchlässigen Solarmodule auf dem Dach ausreichend Tageslicht auf die Terrasse und bieten gleichzeitig einen Sonnenschutz von über 80%. Zusätzlich Sonnenschirme oder Markisen werden damit überflüssig. Ein großer Vorteil des Solardaches ist der starke Schutz vor UV-Strahlung.

Der wichtigste Vorteil einer Solarterrasse ist aber, dass die Terrassenüberdachung aus Solarmodulen besteht, mit der Sie Ihren eigenen, sauberen Solarstrom erzeugen. Die Solarmodule bilden eine ebene Fläche und wandeln die Sonneneinstrahlung in Solarstrom um.

Dank der modernen Solarmodule benötigen Sie je nach Sonneneinstrahlung und Verbrauch kaum noch Strom von Stromversorgern und sparen bares Geld. Dadurch finanziert sich der Kauf einer Solarterrasse fast von selbst. Darüber hinaus wird der Kauf einer Solaranlage auf dem Terrassendach staatlich gefördert.

Solarterrassen sind noch relativ neu und vereinen ein besonderes Terrassenerlebnis mit einer größeren Unabhängigkeit gegenüber immer höheren Stromkosten und geringerer CO2-Reduzierung. Für die Verwirklichung einer Solarterrasse können Sie übrigens Ihre eigenen Ideen und Vorschläge einbringen, denn eine Solarterrasse wird immer individuell an die Gegebenheiten des Hauses angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *