Holzböden – Vorteile, Stile, Typen und Schnitte

Welcher exquisite und göttliche Bodenbelag kann die Wärme Ihres Zuhauses noch mehr inspirieren als Holzböden! Holzböden sind in einer Vielzahl von Farben, Stilen, Schnitten und Arten erhältlich. Ob Sie sich für konventionelles Kiefernholz, Mahagoni, Eiche oder modisches Kork oder Bambus entscheiden, Sie finden immer das Passende.

Holzböden sind natürliche Vorräte, sicher und umweltfreundlich. Sie können auch recycelt werden. Darüber hinaus sammeln Holzböden im Gegensatz zu anderen Bodenarten keinen Schmutz und allergieauslösende Schadstoffe an. Aus diesem Grund betrachten verschiedene Top-Gesundheitsinstitute Holzböden als die ideale Alternative für einen gesunden Haushalt. In den meisten Fällen sind Holzböden preiswert. Am Ende des Tages behält Holzfußboden seinen Wert und beweist seine zeitlose Pracht und Langlebigkeit.

Arten von Holzböden

Fertigparkett

Diese Art von Bodenbelag ist wunderbar für Räume und Teile Ihres Hauses, in denen Massivholzböden nicht geeignet sind, wie Hauswirtschaftsräume, Keller und Gästetoiletten. Parkett ist im Vergleich zu Massivholz formbeständiger, da seine Holzmaserungen stark divergieren und in verschiedene Richtungen verlaufen. Dieser Bodenbelag wird normalerweise in 5 und 3 Stärken angeboten und besteht aus zusammengepressten Holzplatten.

Acrylimprägnierte Böden

Acrylimprägnierte Böden sind, wie der Name schon sagt, eine Methode, bei der Acryle verwendet werden, die in das Holz eingegossen werden und so hochfeste und ultraharte Böden erzeugen. Während es sich gut für Wohnräume eignet, werden acrylimprägnierte Böden typischerweise in geschäftlichen Anwendungen wie Cafés, Restaurants und Einkaufszentren eingesetzt.

Massiver Bodenbelag

Dieser Typ bietet dem Verbraucher immense Möglichkeiten, kreativ zu sein und viele Modifikationen vorzunehmen. Massiver Bodenbelag ist von jeder Größe und Dicke, der von oben nach unten eine Holzleiste aufweist. Massiver Bodenbelag ist für viele Wohnabschnitte gut geeignet. Die von Ihnen bevorzugten Oberflächen und Arten spielen eine große Rolle für die persönliche Note, die Ihr massiver Boden aufnehmen kann.

Zuschnitte von Holzböden

Das Erscheinungsbild des fertigen Holzes wird durch die Zustellung und den Winkel, in dem eine Diele geschnitten wird, geformt und bestimmt. Im Allgemeinen wird Holzfußboden in drei Ansätzen geschnitten: viertelgesägt, glatt gesägt und spaltgesägt.

Viertel gesägt ist eine Holzart, die sich gleichmäßig aufrollt und verschleißt. Es ist teurer, weil es im Vergleich zum einfachen Sägen weniger Bohlenfüße für jeden Stamm erzeugt.

Rift-Sägeschnitt ist vergleichbar mit viertelgesägtem Holz, mit Schnitten in einem etwas deutlichen Winkel.
Die glatt gesägte Art ist der beliebteste Schnitt. Es hat mehr Varianten als die viertelgesägten und spaltgesägten, da die aus den Wachstumskreisen hervorgegangenen Korndesigns auffälliger sind.

Stile von Holzböden

Parkettboden

Parkettboden bei dem Holzfußbodenteile zu vielfältigen geometrischen Mustern und Designs zusammengefügt werden. Hartes, zähes Holz dieser Art ist perfekt für stark frequentierte Küchen sowie Kinder- und Spielzimmer. Das leicht harte Holz ist ideal für Wohnräume.

Wooden Floor wallpapers, Photography, HQ Wooden Floor pictures | 4K Wallpapers 2019

Streifenböden

Streifenböden, häufig als Hartholzböden bezeichnet, sind feste, lineare Bodenbeläge, die üblicherweise in Breiten von 1 ½, 2 ¼ und 3 ¼ Zoll erhältlich sind. Dieses konventionelle Holz erzeugt in den Bereichen, in denen es verbaut ist, ein lineares Ergebnis und vermittelt so häufig den Trick und Eindruck eines größeren Raumes. Streifenholzböden gibt es auch in Weichholzgattungen wie Pine.

Dielenboden

Dieser Typ hat eine größere Breite, ist aber auch in geradlinigen Designs erhältlich. Dielenböden sind in der Regel in den Breiten 5, 4 und 3 Zoll erhältlich. Die Red Oak und Northern White Ash gehören zu den Hartholzarten, die typischerweise für Dielenböden verwendet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *