Bienenprodukte als Superfood

Heute möchte ich eine Reihe von Tipps zu Superfoods beginnen. Vor Jahrzehnten war es nicht notwendig, dass Sie sich mit Superfoods auskennen, da Ihre normale Ernährung Sie mit den Nährstoffen versorgt, die Sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Durch die Erschöpfung des Bodens, die Zugabe von Pestiziden, Herbiziden, chemischen Düngemitteln und anderen Gegenständen zu unseren Lebensmitteln sowie die Umweltverschmutzung ist es jedoch schwierig, die für eine langfristige Gesundheit erforderliche Nahrung aus unserer täglichen Ernährung zu erhalten.

Unser Superfood heute hat mit der Honigbiene zu tun. Außer Honig gibt es drei verschiedene Nahrungsmittel, die uns die Honigbiene liefert. Dies sind Propolis, Bienenpollen und Gelée Royale.

Bienenprodukte werden seit Tausenden von Jahren verwendet. Es gibt Hinweise darauf, dass die Ägypter bereits 5500 v. Chr. über sie schrieben. Die Indianer verwendeten sie für ihre religiösen Zeremonien und die Babylonier verwendeten sie für ihre medizinischen Praktiken. Die westliche Welt interessierte sich für Bienenprodukte aufgrund von Informationen über die Langlebigkeit russischer Imker, die täglich Honig reich an Bienenpollen aßen. Es war sehr üblich, dass diese Imker über 100 Jahre alt wurden.

Jedes der verschiedenen Lebensmittel, die die Honigbiene zur Verfügung stellt, hat seine eigenen Vorteile. Bevor ich diese Vorteile bespreche, muss ich Sie warnen, dass Bienenprodukte bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen können. Verwenden Sie sie in diesem Fall nicht mehr.

Die Bienenkönigin lebt ausschließlich von Gelée Royale und lebt 40-mal länger als der Rest der Bienen. Royal Jelly enthält ein Kraftpaket an Nährstoffen. Tatsächlich enthält es JEDEN Nährstoff, der zum Leben notwendig ist. Es ist die reichste Quelle an Vitamin B5. Es bekämpft nachweislich Stress, Müdigkeit und Schlaflosigkeit und ist ein lebenswichtiger Nährstoff für gesunde Haut und Haare. Neben Vitamin B5 enthält Royal Jelly auch die restlichen B-Vitamine, die Vitamine A, C, D, E und K, mehr als ein Dutzend Schlüsselmineralien und 18 Aminosäuren.

Bienenpollen sind Blütenpollen, die Bienen als Nahrung sammeln. Es soll Dutzende von Vorteilen haben. Einige von ihnen stärken Ihr Immunsystem, steigern Ihren Stoffwechsel, helfen beim Abnehmen und mildern die Auswirkungen der Chemotherapie.

Dieser Nährstoff wird seit Hunderten von Jahren verwendet und die gesundheitlichen Vorteile lassen sich auf die Römer, Ägypter, Chinesen und Russen zurückführen.

Bienen verwenden Honig als ihre tägliche Nahrung und Gelée Royale als spezielle Nahrung, die der Königin und den Babybienen vorbehalten ist, aber sie verwenden Propolis als ihre Medizin. Propolis ist der Klebstoff, der die Bienenstöcke zusammenhält. Honigbienen beschichten die Wände der Bienenstöcke mit Propolis, was die Bienenstöcke zu einem der saubersten Orte in der Natur macht. Propolis hat antibiotische Eigenschaften, die den Menschen vor Bakterien schützen und das Immunsystem stärken können.

Propolis wird von Naturheilpraktikern bei Entzündungen, Viruserkrankungen, Geschwüren und oberflächlichen Verbrennungen oder Verbrühungen eingesetzt. Propolis kann auch die Fruchtbarkeit steigern, bei Darmproblemen helfen, die Leber schützen und die Wirksamkeit von Antibiotika verbessern. Es wird auch als potenzielles Medikament zur Behandlung von Krebs erforscht.

Und natürlich dürfen wir Honig nicht vergessen. Honig ist die süße Nahrung, die von Bienen mit Blütennektar hergestellt wird, und die meisten von uns kennen die Süße des Honigs sehr gut. Neben dem großartigen Geschmack von Honig gibt es viele andere Vorteile. Honig bietet antiseptische, antioxidative und reinigende Eigenschaften für unseren Körper. Honig hat starke heilende Eigenschaften und wird seit Jahrhunderten verwendet, um die Heilung von Schnitten zu fördern und Beschwerden und Krankheiten zu heilen.

Es sind noch nicht alle Vorteile von Bienenprodukten erforscht, aber es ist schön zu wissen, dass etwas, was gut schmeckt, möglicherweise auch gut für uns sein kann.

Jean Sumner hat sich ihr ganzes Leben lang für Wellness interessiert. Als begeisterte Läuferin liebt sie Bewegung, gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Bei Jean wurde im Mai 2009 Krebs diagnostiziert, was nur dazu diente, ihre Leidenschaften zu entfachen und sie ermutigte, mehr über Wellness zu erfahren. Diese Diagnose führte tatsächlich zum Beginn der World Wellness Education mit der Mission, “der Welt Wellness beizubringen – eine Geschichte nach der anderen”.

Als Jean nach alternativen Methoden zur Krebsbehandlung suchte, traf sie unzählige Menschen, die großartige Geschichten darüber zu erzählen hatten, wie Ernährung, Spiritualität und Bewegung ihnen halfen, ihre verschiedenen Krankheiten zu überwinden. Da diese Geschichten bewegend, motivierend und aktuell waren, dachte sie, dass jede dieser Geschichten das Leben anderer verändern könnte. Mit dem Wissen, dass wir aus Geschichten schneller lernen als andere Lehrmethoden, wurde eine Organisation in der Hoffnung gegründet, das Wohlergehen jedes Einzelnen auf dem Planeten zu verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *